verbunden

5

Für höchste gestalterische Ansprüche im Bad hat Duravit ein weltweit einmaliges Verfahren entwickelt, bei dem die Keramik des Waschtischs und die Möbeloberfläche des Waschtischunterbaus zu einem harmonischen Ganzen verbunden werden. Bei dieser »c-bonded« Technologie wird der Möbelwaschtisch in einem aufwendigen Prozess praktisch nahtlos mit dem Möbelunterbau zusammengefügt. Durch die exakte, passgenaue Verbindungstechnik verschmelzen Keramik und Möbel zu einer Einheit. Die Materialdicke des Waschtischs reduziert sich dabei auf eine präzise Kante am Übergang von glatter Keramik zu natürlicher Holzstruktur. Überhaupt erst möglich macht diese Präzision und Ausformung die patentierte Spezialkeramik »DuraCeram®«, die sich durch besonders hohe Beständigkeit auszeichnet. Die seitlichen Ablageflächen bieten Komfort und lassen sich leicht reinigen. Mit der Design-Serie »Darling New« in Verbindung mit dem Möbelprogramm »L-Cube« hat Duravit die c-bonded Technologie erstmalig umgesetzt. ~al