Umhüllt

Neben dem »Scharzen Tor« – die Porta Nigra – gibt es in Trier nun auch ein »Weißes Haus«: Im Zuge einer energetischen Sanierung entschieden sich die Bauherren für eine komplett weiße Hülle, von der Bodenkante bis zum Dachfirst. Das Haus wurde zunächst komplett mit Steinwolle gedämmt und anschließend mit weißen Aluminium-Verbundplatten von haushaut bekleidet. Für ein homogenes Erscheinungsbild wurden die Fallrohre hinter die Bekleidung gelegt und vergleichsweise große Aluminiumplatten verwendet.

haushaut
www.haushaut.de