Schindler.jpg
Schindler

Ultra UV Pro

Viren, Bakterien und andere Erreger können durch die Berührung der Handläufe von Fahrtreppen und Fahrsteigen auf den Menschen übertragen werden. Insbesondere öffentliche Bereiche mit hohem Fahrgastaufkommen fördern die Verbreitung von Keimen. Ein wirksames und nachhaltiges Hygiene-Produkt für Neuanlagen und bestehende Fahrtreppen bietet Schindler mit der Handlauf-UV-Desinfektion »Ultra UV Pro«. Das Ultra UV Pro-Modul bestrahlt die Handläufe aus kurzer Entfernung mit keimtötendem UV-C-Licht. Dies zerstört die DNA und RNA, das genetische Material der Erreger, und macht sie dadurch unschädlich. Die Handläufe sind damit laut Schindler zu 99,9% frei von Keimen. Die Handlaufdesinfektion wird im Bereich der Rückführung des Handlaufs unsichtbar für den Nutzer angebracht. Der Handlauf passiert bei jedem Durchlauf automatisch das UV-C-Modul und wird damit permanent, umweltfreundlich und ohne chemische Rückstände desinfiziert. Das Handlauf-Modul kann bei Neuinstallationen als Option hinzugefügt werden, zudem eignet es sich für die Modernisierung bestehender Anlagen. ~rs

Schindler
www.schindler.de