Rigips_Habito-1.jpg

Vielseitige Trockenbauplatte

Die massive Trockenbauplatte »Rigips Habito« wurde von Rigips als eine materialtechnische Innovation entwickelt, die in erster Linie die wachsenden Anforderungen im modernen und hochwertigen Wohnbau erfüllen soll. »Durch den Einsatz von Rigips Habito in Wohnungsbauprojekten sind Planer und Architekten auf die Vorteile dieser massiven Trockenbauplatte aufmerksam geworden«, erklärt Andrea Hulley, verantwortliche Managerin Marketingkommunikation bei Rigips. »Diese wollten sie auch für andere Projekte nutzen. Über den Einsatz z. B. in Studentenwohnheimen und Hotelneubauten hat sich das Anwendungsspektrum von Rigips Habito nach und nach erweitert. Inzwischen wird die Platte in unterschiedlichen Segmenten eingesetzt.« An der Platte lassen sich schwere Lasten ohne Dübel mit herkömmlichen Schrauben befestigen. Sehr gute Schallschutzeigenschaften sowie eine zertifizierte Einbruchhemmung in den Klassen RC 2 und RC 3 – ohne zusätzliche Stahlblecheinlage – ermöglichen auch den Einsatz im Schul- und Sportstättenbau sowie im Ladenbau. Die Platte hat eine sehr robuste Oberfläche, ist also besonders widerstandsfähig gegen mechanische Einwirkungen und eignet sich somit auch für Hotel- und Krankenhauswände. ~ag

Saint-Gobain Rigips
www.rigips.de