Trennwände, Trennwandsysteme

~Anke Lieschke

Eventuell müssen wir diese Produktkategorie bald umbenennen. Denn »Trennen« ist out, viel beliebter ist es, Verbindungen zu schaffen. Daher sind viele Trennwände derzeit aus Glas – von Einzelelementen über Komplettwände bis zu Raum-in-Raum-Systemen inklusive Decke. Wichtig ist der Durchblick, der nicht nur Helligkeit bringt, sondern auch Kommunikation erlaubt. Ganz verzichten kann und will man auch im Open Space nicht auf Trennung, es wäre schlicht zu laut. In Kombination mit Akustikelementen wird beiden Ansprüchen gerecht: Der Arbeitsplatz behält eine gewisse Weitläufigkeit und Transparenz, gleichzeitig kann man konzentriert arbeiten.Ein weiterer Aspekt, an dem auch moderne Bürokonzepte nicht vorbeikommen, ist der Brandschutz. Ab einer bestimmten Größe oder Nutzung kann man schlicht und einfach nicht auf die Trennung von Brandabschnitten verzichten. Doch inzwischen gibt es auch dafür gestalterisch ansprechende Lösungen.