tragfähig

Für Bauten mit großen Spannweiten bietet KIELSTEG hochtragfähige Fertigbauteile an. Diese bestehen aus einem Ober- und Untergurt aus Schnittholz sowie Stegen aus Sperrholz oder OSB. Die charakteristische Krümmung der Stege in Form eines Bootskiels gibt dem Element seinen Namen. Aufgrund der intelligenten Konstruktion kann der Rohstoff Holz sparsam eingesetzt werden. Daraus ergibt sich auch ein vergleichsweise geringes Gewicht bei hoher statischer Leistungsfähigkeit. Bis zu 27 m lassen sich als Einfeldsystem überbauen. Die üblichen Stützenraster im Hallenbau können so vergrößert und die Primärkonstruktion reduziert werden. Auskragende Dachkonstruktionen sind je nach Lastfall und Anforderung mit bis zu 10 m realisierbar. Dank der hochwertigen Oberfläche kann auf abgehängte Deckenkonstruktionen verzichtet werden. Die Hohlkammern kommen dabei gleichzeitig als Installationsebene zum Einsatz. Auch aus brandschutztechnischer Sicht ist eine Bekleidung nicht notwendig. ~al