StoCrete_TS_100_auch_im_Silo_erhältlich

StoCretec Brandschutz StoCrete TS 100

Der Trockenspritzmörtel »StoCrete TS 100« kommt bei der Instandsetzung von Brücken, Tunnel und Wasserbauwerken zum Einsatz. Der polymermodifizierte Mörtel von StoCretec enthält spezielle Fasern, die höhere Schichtdicken in einem Arbeitsgang ermöglichen und für mehr Sicherheit im Brandfall sorgen. Selbst unter dynamischer Belastung des Bauteils härtet der Mörtel laut Hersteller zuverlässig aus. Aufgrund seiner speziellen Rezeptur nimmt er im Verbund mit dem Bestandsbeton Spannungen auf und leitet sie in die Bewehrung ein. Der polymermodifizierte Mörtel der Klasse R4 (gemäß EN 1504–3) eignet sich sowohl zur flächigen Erhöhung der Betondeckung als auch zur lokalen Reprofilierung. Die enthaltenen Polypropylenfasern verstärken seine Frischmörtelstruktur und gestatten so Schichtdicken bis zu 50 mm in einem Arbeitsgang. Im Brandfall schmelzen diese Fasern, wodurch der Abbau des entstehenden Dampfdrucks ermöglicht wird – dies verhindert ein Abplatzen des Mörtels. ~rs

StoCretec
www.stocretec.de