Sprachalarmierung

8

Komplexe Gebäudestrukturen, Sichtbehinderung und Orientierungsschwierigkeiten stellen im Brandfall eine ernsthafte Gefahr für die im Gebäude befindlichen Personen dar. Angebrachte Hinweise werden in der aufkommenden Panik nicht mehr registriert oder sind einfach nicht mehr sichtbar. Akustische Sprachsignale bieten Abhilfe und sorgen auch unter Sichtbehinderung für eine schnelle Evakuierung. Mittels Sprachmitteilungen können einfach verständliche und klare Verhaltensweisen sowie Angaben zur richtigen Orientierung gegeben werden. Die Brandmelderzentrale wird über eine intelligente Schnittstelle mit der Sprachalarmzentrale verbunden. Löst ein Brandmelder Alarm aus, können gespeicherte Sprachdurchsagen umgehend über Lautsprecher in den betreffenden Bereichen ausgegeben werden. Alternativ können Durchsagen direkt eingesprochen werden. Die Nachfrage nach solchen kombinierten Lösungen steigt mehr und mehr. Hekatron vertreibt daher ab Januar die SAA-Produkte der Schweizer g+m Elektronik. Bis Ende 2017 werden die Produkte dann ganz in das Leistungs- und Markenbild von Hekatron integriert sein. ~al