Vectorworks_Augmented_Reality_300dpi.jpg

Augmented-Reality-App

Vectorworks hat die kostenlose »Nomad App« für sein BIM-fähiges CAD-Programm um Augmented-Reality(AR)-Funktionen erweitert. Auf mobilen Endgeräten haben Vectorworks-Anwender jetzt die Möglichkeit, ihre 3D-Modelle direkt ins Kamerabild von iOS-Geräten einzublenden und Kunden und Auftraggebern zu präsentieren. In ihrer tatsächlichen Größe und im Kontext mit der Umgebung angezeigt, hilft das interaktive Erlebnis, Planungen maßstäblich besser zu verstehen, potenzielle Probleme zu veranschaulichen und Planungsentscheidungen zu beschleunigen. Die neue App steht für Geräte mit Betriebssystem Apple iOS 11 und ARKit-Unterstützung zur Verfügung. ~mb

Vectorworks
www.vectorworks.net