Sicher zur Messe

12

Überall dort, wo öffentliche Einrichtungen besonders publikumsfrequentiert sind, sind sicherheitstechnische Auflagen zwingend nötig. Im Fokus steht dabei eine intelligente Verkehrssteuerung von motorisierten Verkehrsteilnehmern und Fußgängerströmen. Und wenn gleich zwei publikumsträchtige Einrichtungen wie hier das Messegelände und die ESPRIT-Arena in Düsseldorf direkt nebeneinanderliegen, ist die Frage nach der Sicherheit besonders relevant. Eine gute Lösung in solchen Situationen sind sinnvoll platzierte und sicher angebrachte Sperrpfosten. In Düsseldorf entschied man sich für die Edelstahlsperrpfosten von URBANUS, die mit einem Anker am Fuß fest in den Boden betoniert werden, um eine maximale Stabilität zu gewährleisten. Sie trennen deutlich die Fahrbahn vom Gehweg und bilden damit auch optisch eine wichtige Barriere. Gleichzeitig ist die Pfostenreihe durchlässig genug für Rollstuhl- und Radfahrer. URBANUS Pfosten werden aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und sind in geschliffener oder glasperlengestrahlter Oberfläche erhältlich. ~al