KAeUF_HT-Tor.jpg

schwenkt nicht aus

12

In einem neu erschlossenen Baugebiet in Augsburg entstand 2016 ein modernes Einfamilienhaus. Ein Blickfang ist das Garagentor »HT« von Käuferle, welches das
– für die meisten Neubaugebiete unkonventionelle – Design des Hauses aufgreift. Der Belag des Kipptors HT ist in vier Felder unterteilt und führt somit die Geometrie des Hauses fort. Der zum Patent angemeldete Tortyp vereint die Vorteile von Sektional- und Kipptorkonstruktion. So schwenkt das eingebaute Kipptor HT während des Öffnungs- und Schließvorgangs nicht über die Torebene hinaus und stellt damit beim Bau der Garage die Einhaltung des Bebauungsplans sicher. Das Tor greift die verwendeten Materialien der Außenfront mit einem Belag aus eloxierten Aluminium-Glattblech-Kassetten auf und verbindet so Fassade und Garagentor. Die Pulverbeschichtung, die sich an der Zarge, den Flügelprofilen sowie dem Tor selbst wiederfindet, rundet die Gestaltung ab. Dank ALU-Leichtbauweise und der vergleichsweise geringen Anzahl von beweglichen Teilen ist das Käuferle HT-Tor geräusch- sowie wartungs- und verschleißarm. ~ag

Käuferle
www.kaeuferle.de