Kita_Kaarst-0045.jpg

Schnell einsatzbereit

Viele Kommunen möchten ihren Raumbedarf modern, flexibel und wirtschaftlich decken. Die Stadt Kaarst in Nordrhein-Westfalen hat daher bereits vor einiger Zeit ELA Container erworben, um sie dort flexibel einsetzen zu können, wo kurzfristig Raum benötigt wird. Als dann Kindergartenplätze fehlten, wurden die Raummodule kindgerecht hergerichtet. Auf 600 m2 befinden sich zwei Gruppenräume, ein Mehrzeckraum, Büros, Lager und Sanitärbereiche. Insgesamt bietet der Bau mit der gelb-weißen Fassade und dem grünen Dach Platz für 40 Kinder. Zur kindgerechten Ausstattung gehören Fingerklemmschutz an den Türen, berührungssichere Steckdosen, Heizkörperbekleidungen, Zutrittskontrolle am Eingang sowie eine Verbesserung des Schallschutzes durch Akustikpaneele. Sonnenkollektoren auf dem bauseits errichteten Satteldach versorgen den Kindergarten mit Warmwasser. ELA Container realisiert regelmäßig Kindergärten, aber auch Büros, Praxisräume und Kantinen in Modulräumen, meist um Um- oder Neubauphasen zu überbrücken. Je nach spezifischer Anforderung greift ELA auf einen umfangreichen Ausstattungspool zurück, um die Räume passend zur Nutzung zu übergeben. ~ag

ELA Container
www.container.de