Schimmelfrei

Hohe Feuchtigkeit, geringer Luftaustausch und kalte Wände sind die typischen Voraussetzungen für Schimmel im Wohnraum. Mit dem Schimmel-Sanierungssystem »iQ-Therm 30« von Remmers wird die zu hohe Feuchtigkeit über die Kapillarität des Systems aufgenommen, zwischengespeichert und in Zeiten niedriger Luftfeuchtigkeit schnell und effektiv wieder abgegeben. Das System besteht aus den 30 mm dicken iQ-Therm-Platten und dem kapillarleitfähigen Spachtel »iQ-Top SLS«. Punktuell anfallende Feuchtigkeit im Bereich von Wärmebrücken kann nach der Sanierung praktisch ausgeschlossen werden. Das Resultat ist ein sicherer, hygienischer Mindestwärmeschutz bei minimalem Wandaufbau sowie eine fühlbar gesteigerte Wohnqualität. ~al

Remmers Baustofftechnik www.remmers.de