Dispersionsfarbe »Indeko-plus« von Caparol

Sattes Blau

Bei der Sanierung des Kongresspalais in Kassel setzten die Planer auf den Service von Caparol: Der Farbton für Wand und Decke wurde nach Befund exakt angemischt und lässt sich jederzeit reproduzieren.

Der Blaue Saal ist das Herzstück der Kasseler Stadthalle und blickt auf eine bewegte Geschichte zurück: Eingeweiht im Jahr 1914 überstand er zwei Weltkriege nahezu unbeschädigt. Mit seinen goldenen Zierelementen und royalblauen Wänden bietet er seit mehr als einem Jahrhundert eine imposante Kulisse für Festivitäten und feierliche Anlässe. Vollkommen spurlos ist die Zeit an dem 450 m2 großen Saal jedoch nicht vorübergegangen. Und so stand im Sommer 2016 die umfassendste Sanierung des Saals seit seiner Eröffnung vor mehr als 100 Jahren an. Zu den Kernaufgaben gehörte es, 3 500 m Leisten und zahlreiche Rosetten und weitere Verzierungen neu zu vergolden sowie die ca. 4 000 m2 im originalgetreuen Blauton in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Hierfür kam das Caparol-Produkt »Indeko-plus« zum Einsatz. Die widerstandsfähige Dispersionsfarbe lässt sich auch auf großen Flächen streifenfrei aufbringen und gewährleistet so homogene Oberflächen und ein harmonisches Gesamtbild. Außerdem ist sie lösemittelfrei und hat eine sehr hohe Haltbarkeit. Bevor mit den Malerarbeiten begonnen werden konnte, musste der Restaurator zunächst den ursprünglichen, intensiven Blauton identifizieren. Über die Jahre hinweg waren immer neue Schichten blauer Farbe aufgebracht worden, die entfernt werden mussten, um den Originalton herauszupräparieren. Mit Indeko-plus ist der Farbton nun exakt reproduzierbar. Das ist wichtig für einen viel genutzten Saal, um kleine Ausbesserungen vornehmen zu können. ~ag

Caparol Farben Lacke Bautenschutz www.caparol.de