SONATECH_pure_06.jpg
Schallabsorber »pure« von Sonatech

Puristische Absorber

Gerade bei großen hohen Räumen, die als Büro umgenutzt werden, ist eine Verbesserung der Akustik notwendig. Wer Decken und Wände frei von Bekleidungen halten möchte, kann dabei auf die mobilen oder fest verbaubaren Absorber von Sonatech zugreifen.

Mit »pure« bringt der Akustikspezialist Sonatech eine neue Produktlinie auf den Markt, die vorrangig für den Einsatz im Büro gedacht ist, aber überall dort eingesetzt werden kann, wo Wert auf eine gute Schallabsorption in Kombination mit ansprechender Gestaltung gelegt wird. Die pure-Elemente reduzieren den Nachhall und verbessern so die Raumakustik. Ihr Obermaterial besteht zu 30 % aus recycelten PES-Fasern und lässt sich ebenfalls erneut recyceln. In der Farbe Grau ist es zudem schwer entflammbar nach DIN 4102. Sonatech bietet sämtliche pure-Elemente in neun Farbtönen von Korallenrot über Grasgrün bis zu Azurblau an. Mit lediglich 4 kg/m² ist das filzähnliche Material verhältnismäßig leicht, wodurch die Produkte problemlos von einem Ort zum anderen getragen werden können. Dies ist v. a. bei der »Stellwand Flexibel« sehr nützlich. Dank vertikaler Schlitze kann sie wellen-, L- oder U-förmig aufgestellt werden. Zum Portfolio gehören außerdem »Stellwand«, »Tischabtrennung« sowie die Deckenelemente »Kreis», »Rechteck« und »Dreiklang«. Letzteres besteht aus drei untereinander angeordneten Platten, die von der Decke abgehängt werden. Sie schlucken nicht nur Schall, sondern zonieren gleichzeitig den Raum. ~ag

www.sonatech.de