HI-MACS.jpg
LG Hausys HI-MACS

Funktion und Ästhetik

Die aus Eiche und »HI-MACS« gefertigte monumentale Treppe in der renovierten Hauptverwaltung der Versicherungsgesellschaft CMMA in Châlons-en-Champagne gleicht einer Skulptur. Die Architekten Patrick Planchon und Franck Deroche haben Funktion und Ästhetik in dieser Treppenkonstruktion erfolgreich kombiniert. Nach dem Test verschiedener Materialien stach HI-MACS durch seine Eigenschaften und Fähigkeit, das gewünschte monolithische Erscheinungsbild dank des Fehlens von sichtbaren Fugen zu verkörpern, aus den anderen Werkstoffen heraus. Das »Solid-Surface-Material« besteht aus natürlichen Mineralien, Acryl und Pigmenten. Aus dieser Mischung entsteht eine glatte, porenfreie und optisch fugenlose Oberfläche, die höchste Standards in puncto Ästhetik, Verarbeitung, Funktionalität und Hygiene erfüllt und laut Hersteller im Vergleich mit konventionellen Werkstoffen viele Vorteile bietet. HI-MACS wird von LG Hausys produziert, einem Unternehmen im Technologiebereich, das zur LG Group gehört. ~rs

HI-MACS
www.himacs.eu
www.lghausys.com