_PLF5483.jpg

Originell

Für die Realisierung des Fähranlegers im neuen Hafenterminal auf Norderney wurde eine muschelartige, organische Form gewählt. Der geschwungene Baukörper
des Terminals sollte in der Dachkonstruktion seine Entsprechung finden. Deshalb wurde das Dach strahlenförmig und in Form von zwei gegenläufigen Muschelkreisen geplant, die über einen Zwischenbau miteinander verbunden werden. Die Tragwerkskonstruktion besteht aus 43 BSH-Bogenträgern unterschiedlicher Längen, die fächerförmig und gegenläufig zueinander angeordnet sind. Die anspruchsvolle dreidimensional geschwungene Dachscheibe wurde mit einer
CNC Anlage exakt und millimetergenau abgebunden, die organische Muschelform der Dachschale besteht aus 1 200 individuell vorgefertigten Brettstapelelementen. Jedes dieser Elemente wurde individuell berechnet. ~dr

W. u. J. Derix
www.derix.de