Organisch/ Anorganisch

»Slentite« ist ein Dämmprodukt auf Basis eines organischen Aerogels aus Polyurethan. Laut Unternehmensangaben ermöglicht es eine dünne Dämmung und eine gute Feuchtigkeitsregulierung. Mit einem Lambda-Wert von weniger als 0,017 W/mK erreicht Slentite eine sehr hohe Dämmleistung (andere Dämmstoffe liegen im Bereich von 0,021 W/mK bis 0,04 W/mK). Dadurch ist das Produkt in der Anwendung platzsparend. Die Druckfestigkeit von mehr als 300 kPa ist doppelt so hoch wie bei Standard-PU-Dämmplatten. Es ist staubfrei und lässt sich einfach bearbeiten: Sägen, Fräsen, Bohren und Kleben sind kein Problem. Derzeit wird eine Pilotanlage installiert, um 2015 erstmalig Mustermengen dieses Dämmstoffs zur Verfügung zu stellen. Ein weiterer neuer Dämmstoff mit dem ähnlich klingenden Namen »Slentex« ist aus anorganischem Aerogel. Mit einem Lambda-Wert unter 0,019 W/mK hat er ebenfalls eine deutlich geringere Wärmeleitfähigkeit als herkömmliche nicht brennbare Dämmstoffe. Als flexible Platte kann das Produkt überall dort verwendet werden, wo andere Dämmstoffe an ihre Grenzen stoßen, wie an Balkonen, Fensterlaibungen oder historischen Fassaden. Der Dämmstoff eröffnet laut Hersteller neue Anwendungsgebiete und erfüllt zudem hohe energetische sowie brandschutztechnische Ansprüche. Slentex befindet sich in der letzten Entwicklungsphase. Die Markteinführung ist noch für dieses Jahr geplant. ~rm