Optimierte Raumausnutzung

Auf der ISH 2015 hat Zehnder den Nachfolger seines Klassikers »ComfoAir 350/550« vorgestellt: Die Lüftungsgeräte der Modellserie »ComfoAir Q« tragen den gestiegenen Energiestandards in den unterschiedlichen europäischen Märkten Rechnung. Die Steigerung der Leistungseffizienz gelang u. a. durch die verbesserte Raumausnutzung im Gerät: Bei gleicher Gerätegröße konnten sowohl Wärmetauscher als auch Ventilator größer dimensioniert werden. Ein weiterer Aspekt ist die Luftführung im Wärmetauscher. Variable Kanalhöhen ermöglichen eine gleichmäßige Durchströmung, die mit geringem Luftwiderstand direkt auf den Ventilator geführt wird. Ein Vorleitgitter verbessert die Luftführung im Ventilator und verringert auch die Geräuschentwicklung. Dank dieser Entwicklungen erreicht ComfoAir Q bis zu 5 % mehr Wärmerückgewinnung mit bis zu 10 % weniger Stromverbrauch. Neu ist auch die Aufteilung in drei Gerätegrößen mit mehr Luftleistung. Mit 350, 450 und 600 m³/h deckt Zehnder sowohl den Einsatz in Wohnungen und Einfamilienhäusern als auch in Büro- und Gewerbebauten ab. ~al