Fassade des Mercedes-Benz-Museums

Imposant schlängeln sich an der spiral-förmigen Fassade des Mercedes-Benz-Museums in Stuttgart 6200 m² Fenster- und 8000 m² Blechfläche in unterschiedlichsten Geometrien an der 50 m hohen Fassade hinauf. In die Pfosten-Riegel-Elemente sind Glasscheiben mit durchlaufendem Siebdruck als Punktraster eingelegt, wobei einige Bereiche als Überkopf-Verglasung oder sphärisch gekrümmt ausgeführt wurden.

Josef Gartner GmbH www.josef-gartner.de