Nicht alltäglich

Eine kreisrunde Wippe und ein Rahmen mit abgerundeten Ecken sind die gestalterischen Merkmale des Schalterprogramms »R.1« von Berker (Design: Werner Aisslinger). Auf der Light+Building präsentierte das Unternehmen nun Varianten in Beton, Leder, Holz, Schiefer sowie in orangefarbenem und rotem Acryl. Insbesondere der Rahmen aus Beton [1] stellt laut Hersteller eine absolute Neuheit auf dem Schaltermarkt dar. Durch die geschliffene, ansonsten unbehandelte Oberfläche bleiben charakteristische Strukturen und Vertiefungen erhalten. Den neuen Farben und Materialien ging eine Umfrage unter den Fachbesuchern auf der letzten Light+Building vor zwei Jahren voraus. Unter dem Begriff »Crazy Functions« hat Berker in diesem Jahr ein weiteres Projekt gestartet: Ungewöhnliche Zusatzfunktionen standen dieses Mal auf dem Prüfstand. Die gezeigten Prototypen reichten von Schaltern mit Handy-Ladestation, Mini-TV und Duftspender-Funktion [2] bis hin zu Varianten mit integrierter Taschenlampe bzw. einem Notlicht. ~bm

Hager Vertriebsgesellschaft www.berker.de