Neues vom Softwaremarkt

~Marian Behaneck

Keine Software-News ohne BIM. Das BIM-Modell ist nun mal die Datengrundlage für digitale Prozessketten rund um das Planen, Bauen und Nutzen von Bauwerken. Deshalb bieten immer mehr Hersteller, v. a. von BIM-fähiger CAD-Software, entsprechende Kooperations- und Koordinationswerkzeuge an. Auch für AVA-Programme eröffnen die Modelldaten neue Möglichkeiten in Sachen LV-Erstellung, Kosten- und Terminplanung. Davon verspricht man sich rationellere Arbeitsabläufe und mehr Sicherheit in der Planung und Ausführung.
Zwei weitere IT-Trends, das »Mobile Computing« und das »Cloud Computing«, bieten beispielsweise bei digitalen Büro-, Projekt- und Dokumentenmanagern alle technischen Voraussetzungen für einen durchgängigen, medienbruchfreien Datenfluss. Das soll Prozesse beschleunigen, die Produktivität steigern, Fehler minimieren und die Koordination von Ressourcen vereinfachen.