Knauf_UFFKanteStreulochungRE.jpg
Foto: Knauf/Roger Schwarz

neue Kante

Die gelochten oder geschlitzten »Cleaneo Classic«-Akustikplatten von Knauf überzeugen durch ihre hohe akustische Wirksamkeit und die vielfältigen gestalterischen Möglichkeiten. Die Gipsplatten gibt es mit unterschiedlichen Lochbildern und Kantenausbildungen. Die Platten kommen v. a. als Bekleidung innerhalb der Knauf Cleaneo Classic-Deckensysteme zum Einsatz. Mit der neu entwickelten umlaufenden Falzfuge – kurz UFF – hat Knauf die Akustikplatte verarbeitungsfreundlicher gemacht. Die neue Kantenform mit Falzfuge an allen vier Seiten ersetzt die bisherige
FF-Kante. Die Kanten sind bereits werkseitig grundiert und gefast. Die Falzbreite wurde halbiert, was zusammen mit der gefasten Fuge die Stabilität erhöht. Durch die präzisen Plattenabmessungen entsteht automatisch der richtige Lochabstand, wenn die Platten auf Stoß verlegt werden. So lassen sich akustisch hochwirksame Decken mit fugenlosem Aussehen verlegen. Auch in der neuen Ausführung ist die Platte in allen Lochausbildungen erhältlich. Gestalterische Akzente lassen sich z. B. mit der Streulochung »RE« aus unterschiedlich großen Rechtecken erzielen. ~ag

Knauf Gips
www.knauf.de