Nachhaltig

5

In nur vier Monaten Bauzeit hat KLEUSBERG am Firmensitz in Wissen ein neues Bürogebäude für rund 100 Mitarbeiter errichtet. Da das Unternehmen zu den führenden Bauspezialisten für modulare Gebäude gehört, ist das 2 000 m2 große Verwaltungsgebäude auch gleichzeitig eine Referenz für zukunftweisende und nachhaltige Lösungen in Stahlskelettbauweise. Prägend für das 3-geschossige Gebäude ist die klar strukturierte Metallplattenfassade mit etagenweise versetzten Fensterbändern. Mit seiner natürlichen Lärchenholzfassade steht das ebenfalls neu errichtete Mitarbeiterrestaurant bewusst in Kontrast zum eher kühlen Verwaltungsbau. Anhand des Neubaus zeigt KLEUSBERG auch, wie sich mit umweltfreundlichen Technologien hoher Komfort und eine angenehme Arbeitsatmosphäre schaffen lassen. Strom wird von der Photovoltaikanlage auf dem Dach erzeugt, für die Beheizung und Klimatisierung des Gebäudes wird ausschließlich Geothermie genutzt und somit der Primärenergieeinsatz minimiert. Die Temperaturregulierung im Sommer erfolgt über eine temperaturprognosegesteuerte Nachtauskühlung. Die Energieeffizienz und flexible Umnutzungsmöglichkeiten führen über den gesamten Life-DCycle zu hohen Kosteneinsparungen. Ökonomie und Ökologie stehen hier also nicht im Widerspruch, sondern ergänzen sich. ~al