Schnell verschraubt

Mit Einbauschränken lassen sich Nischen und komplexe oder Ecken bestens nutzbar machen. Um keinen Stauraum zu verschenken, werden sie meist maßgefertigt und nutzen so jeden Zentimeter aus. Für diese Variante entschied man sich auch in einem Wohnhaus aus dem Jahr 1930 in Schonach im Schwarzwald, das von Grund auf saniert und modernisiert wurde. Der Bauherr beschloss, den kleinteiligen Grundriss beizubehalten und mittels effizient geplanter Einbauschränke zusätzlichen Stauraum zu schaffen. Aufbau und Montage erfolgten direkt vor Ort. Unter Einsatz der Vollgewindeschraube »HECO-Unix« entstand im Flur ein Nischenschrank, hinter dem sich Elektro- und Wasseranschlüsse verbergen. Weiß beschichtete Spanplatten wurden vorab zugeschnitten, mit ABS-Kanten versehen und zu einem Korpus verschraubt. Anders als bei herkömmlichen Vollgewindeschrauben konnte der Innenausbauer auf das sonst übliche und zeitintensive Vorspannen der Elemente verzichten und die Korpusteile direkt miteinander verschrauben. Möglich wird dies durch den Zusammenzieheffekt, der sich aus der veränderlichen Gewindesteigung der HECO-Unix ergibt: Diese wird von der Spitze zum hinteren Gewindebereich kleiner, wodurch die Schraube die Bauteile beim Eindrehen spaltfrei und formschlüssig zusammenzieht. ~ag

HECO Schraubenwww.heco-schrauben.de