Mit Stoff überzogen

Neben transparenten Akustikstoffen bietet Vescom nun auch ein akustisches Wandsystem an, das die Nachhallzeit deutlich verkürzt und damit die Sprachverständlichkeit verbessert. Ideal für Räume, in denen schallharte Oberflächen wie Beton und Glas dominieren.

Die Neuheit besteht aus schallabsorbierenden, schwer entflammbaren und 25 mm dicken Schaumplatten, die an die Wand geklebt und mit Aluminiumprofilen eingefasst werden. Die Paneele sind standardmäßig 300 cm hoch und 120 cm breit und lassen sich an den Raum anpassen. Ihr Absorptionsgrad liegt bei aw = 0,55. Als Stoffbezug stehen verschiedene Textilien in insgesamt 126 Farbvarianten zur Verfügung. Eine robuste Wollqualität aus 80 % Wolle und 20 % Polyamid ist der Stoff »Lani«; »Meteor« besteht hingegen zu 100 % aus »Xorel-(Semi-)Uni-Flachgewebe« und bei »Samar« handelt es sich um einen »Trevira-CS«. ~bm