GKD, Foto: Thomas Holtkötter

Metallische Decklage

Zu einem gelungenen Gastronomieerlebnis gehört neben gutem Essen und Service auch die Behaglichkeit, zu der die Akustik einen wichtigen Beitrag leistet. Für eine angenehme Raumakustik setzen Planer auf ein ausgewogenes Verhältnis reflektierender und absorbierender Materialien. Die »SILENTMESH«-Akustikpaneele von GKD sind schallabsorbierend und dank ihrer metallischen Oberfläche gleichzeitig ein Blickfang. Wo keine abgehängten Decken möglich sind – z. B. aufgrund von Glasdächern oder thermisch aktivierten Betondecken – können die Gewebe auch als Raumteiler eingesetzt werden. Diese Verbundelemente bestehen aus einer Aluminiumwaben-Trägerplatte mit einer Zwischenlage aus Akustikvlies und einer Decklage aus Metallgeweben. Eine 25 mm dicke Wabenträgerplatte erreicht ohne zusätzliche Dämmstofflage einen Schallabsorptionsgrad von 0,90. Der Gewebetyp »Atlantic Glow« unterstützt durch seine hochreflektierende Oberfläche zudem den Tageslichttransport. ~al

GKD – GEBR. KUFFERATHwww.gkd.de