Firestone.jpg

Leicht in der Anwendung

Die neue Polyiso-Dachdämmplatte (PIR) »RESISTA AK« von Firestone besteht aus einem geschlossenen Polyiso-Schaumstoffkern, der beidseitig auf einer luftdichten, mehrschichtig zusammengesetzten Aluminiumdeckschicht laminiert ist. Die Platten liefert das Unternehmen in einer Materialdicke von 30 – 140 mm, in den Formaten 600 x 1 200, 1 200 x 1 200 sowie 1 200 x 2 400 mm. Sie überzeugen laut Hersteller mit einer hervorragenden Wärmleitfähigkeit von 0,023 W/mK. Gleichzeitig verfügen sie über eine sehr hohe Druckfestigkeit von über 150 kPa. RESISTA AK eignet sich für Auflast, verklebte oder mechanisch befestigte, einlagige Dachabdichtungssysteme aus dem Firestone-Sortiment. Da die Platten außergewöhnlich leicht sind, lassen sich damit große Flächen in kurzer Zeit dämmen. Ihr geringes Gewicht wirkt sich auch positiv auf die gesamte Dachlast aus. Aufgrund der guten thermischen Beständigkeit sowie der Dimensionsstabilität und Druckfestigkeit ist die PIR-Dachdämmplatte eine Alternative zu den gängigen Dämmstoffen aus Mineralwolle und EPS. ~rs

Firestone Building Products
www.firestonebpe.de