CILA_GO_01_ph_credits@Marco_Covi.jpg
Arperwww.arper.comFoto: Marco Covi

Kompakter Sitzplatz

Mit »Cila Go« erweitert Arper seine Sitzmöbel-Palette um einen Hocker, einen Stuhl und einen Sessel, die sich für den geschäftlichen Bereich ebenso eignen wie für Lernumgebungen. Insbesondere für den Bildungsbereich eröffnet das neue Sitzmöbel ästhetische Lösungen und bietet die dort nötige Funktionalität: Mobilität für Lerngruppen, Abgeschiedenheit für Einzelarbeit sowie Zugänge für technologisch unterstütztes Lernen. Die Basis mit Sitzkissen dient als Hocker. Unter der Sitzfläche ist Platz für Bücher, Tasche, Computer oder Arbeitsmaterial. In Kombination mit den Cila-Stuhlschalen – wahlweise mit oder ohne Armlehnen – wird die Basis zur flexiblen Workstation, die speziell für den Lernbereich entworfen wurde. Rollen an der Basis ermöglichen flexible Sitzanordnungen – in Reihen oder im Kreis fürs Plenum ebenso wie für Kleingruppen oder die Einzelarbeit. Eine Schreibfläche mit Schwingarm im Format 50 x 33,5 cm dient als weitere Ablage. Basis und Sitzschale sind in Schwarz, Weiß, Erdigrosa und Rost erhältlich, die Schreibfläche in Schwarz und Weiß, die Sitzpolster in zahlreichen Farbtönen. Je nach Zusammenstellung entstehen klare, zurückhaltende oder auffällige, farbenfrohe Sitzmöbel. ~ag