Kombiniert

Einen Brettschichtholzträger, der die jeweiligen Vorteile von zwei Holzarten miteinander kombiniert, hat HESS TIMBER entwickelt. »HESS HYBRID« kann dabei als tragendes Bauteil sowie als hochwertiges Gestaltungselement eingesetzt werden und stellt eine wirtschaftliche Alternative zu homogenen Brettschichtträgern dar. Der Kernquerschnitt der Neuheit besteht i. d. R. aus Fichte mit Zulassungen bis zur Festigkeitsklasse GL 32 – bei Verwendung von Tanne kann sogar GL 38 erreicht werden. Diesen Kern umhüllt je eine ca. 1 cm dicke Schicht aus einem hochwertigen Hartholz wie Eiche, Buche, Western Red Cedar. Diese Ummantelung wird mit dem Kern verklebt. Der Anteil der Trägerhülle am Gesamtquerschnitt beträgt 10-12 %. ~bm