Die_Vorteile_des_digital_vernetzten_Arbeitens_am_Bau_lassen_sich_bereits_seit_einigen_Jahren_beim_wirtschaftlichen_Mauerwerksbau_mit_UNIKA_Planelementen_erleben._Foto:_UNIKA
UNIKA

Kalksandstein

Integrale Prozesse gehören heute in vielen Bereichen des Bauens zum Alltag. Mit BIM soll durch vernetzte Informationsbereitstellung die Zusammenarbeit aller Beteiligten in der Planungs-, Bau- und Betriebsphase nochmals erleichtert werden. Welche Vorteile das digital vernetzte Arbeiten am Bau mit sich bringt, lässt sich beim wirtschaftlichen Mauerwerksbau mit UNIKA Planelementen erleben. Dazu werden alle notwendigen digitalen Planungsdaten des Architekten werkseitig für das UNIKA-Planelemente-Bausystem übernommen, verarbeitet und zurückgesendet. Damit wird bereits in der Planungsphase eines Bauprojekts der Grundstein für eine optimierte und wirtschaftliche Nutzung von Planelementen gelegt. Da der Planer hier nicht an das »oktametrische Raster« nach DIN 4172 gebunden ist, hat er bei seinen Entwürfen völlige Gestaltungsfreiheit. Seine individuellen Ideen werden optimiert in objektspezifische Wandbausätze umgewandelt, produziert und geliefert. Am Ende führt dieser digitale Prozess zu rationellen Bauabläufen mit kurzen Bauzeiten bei einem gleichzeitigen Höchstmaß an Qualität und Flexibilität. ~rs

UNIKA
www.unika-kalksandstein.de