ISOVER: Fassaden-Dämmplatte ULTIMATE Kontur FSP-032

Vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) werden von Bauherren und Planern aus vielfältigen Gründen geschätzt. Durch die breite Auswahl von Werkstoffen für die Fassadenbekleidung ergibt sich eine große Gestaltungsfreiheit, die konstruktive Trennung von Dämmung und Bekleidung bringt bauphysikalische Vorteile mit sich. Der Hinterlüftungsraum sorgt dafür, dass Feuchte sicher abtransportiert wird, während die Dämmung für optimalen Wärmeschutz und ein angenehmes Innenraumklima sorgt. Explizit für VHF hat ISOVER die Fassaden-Dämmplatte »ULTIMATE Kontur FSP-032« entwickelt. Die mit einer schwarzen Vlieskaschierung ausgestatteten Platten bieten einen hohen Wärmedämmwert (WLS 032), Brandschutz gemäß Euroklasse A1 sowie Schalldämmwerte von bis zu 61 dB. Zum System gehören auch flexible und einfach zu bearbeitende Laibungsplatten, die problemlos übereck verlegt werden können. Hierzu wird auf der Rückseite ein entsprechender Gehrungsschnitt ausgeführt. Auf gesonderte Eckplatten kann verzichtet werden, was die Verarbeitung sowie die Baustellenlogistik vereinfacht. ULTIMATE Kontur FSP L-032 Laibungsplatten sind in 20-50 mm Dicke verfügbar. ~ag

Saint-Gobain ISOVER
www.isover.de