Innenausbau

Das Thema Innenausbau betrachten wir in dieser Ausgabe mit dem Schwerpunkt auf Raum-in-Raum-Systeme unter besonderer Berücksichtigung schallreduzierender Maßnahmen. Lärm im Innenraum ist vorwiegend dann störend, wenn sich viele Menschen mit ihren unterschiedlichen Anforderungen und Arbeitsgebieten zusammenfinden und auch bei dringendem Bedarf nicht separieren können. Also in klassischen Arbeitssituationen. Mögliche Lösungen können frei positionierbare Raumsysteme sein, die sich temporär installieren und bei Bedarf auch umsetzen lassen. Auch Möbel oder Innenwände können sehr wirksam bei der Absorption von Schall sein.

Die weiteren Innovationen, die wir zeigen, sind u. a. eine absturzsichernde Verglasung, bei der sehr schmale Profile an Boden und Decke verwendet werden und die ansonsten nur aus Glas besteht. Mehr Transparenz geht nicht.
Um den Lamellenspezialisten Nagelstutz und Eichler war es etwas still geworden. Das seit mehr als 50 Jahren erfolgreiche Unternehmen hat sich entschlossen, wieder etwas offensiver von seinen Innovationen zu erzählen. Daher haben wir für Sie nachgesehen, was es neues im Bereich der Lamellendecke gibt.
~Rolf Mauer