Heizung für die Straße

Schnee, gefrierender Regen oder Hagel verwandeln Bodenflächen in Sekundenschnelle in gefährliche Eisbahnen. Eine sichere Lösung für Straßen, Zufahrten, Treppenanlagen und Gehwege bietet das neue Flächenheizsystem »Triflex HeatTec«, eine Kombination aus hitzebeständiger Flüssigkunststoff-Nutzschicht und schnell reagierendem Heizelement. Das System wird in den Schichtenaufbau des Abdichtungssystems »Triflex ProPark« integriert. Mit nur 10 mm Aufbauhöhe ist es auch für Sanierungen mit vorgegebenen Bauhöhen gut geeignet. Nach der Planung und Verlegung der Heizkomponenten werden Kabelschlitze, Verteilerdosen und Sensoren mit elektrisch isolierendem Harz vergossen. Auf die Applikation des vliesarmierten »Triflex ProDetail« zur Einbindung aller Bauteile folgt die Flächenabdichtung mit Triflex ProPark. Das System besitzt ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP) der Klasse OS 10 nach Bauregelliste A Teil 2, Nr. 2.24, und bietet Planern, Verarbeitern und Bauherren Sicherheit. Das dünnschichtige Heizelement wärmt sich auch im Niedertemperaturbereich rasch auf und sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung. Die oberflächennahe Heizebene ermöglicht ein exaktes Überprüfen der Temperaturwerte. Da der Einsatz von Räum- und Streudiensten entfällt, profitieren auch Städte und Kommunen vom Heizsystem. Zugleich bleiben die Oberflächen vor Beschädigungen durch Splitt verschont. ~ag

Triflex
www.triflex.de