Isopan_LEAF_Bau_2017_2.jpg

Grüne Technologie

Sandwichpaneele sind schnell montiert und aufgrund ihres geringen Gewichts und guter Dämmeigenschaften v. a. für Dächer und Wände von Industrie-, Büro- und Verwaltungsgebäuden sowie Kühllagern gefragt. Derzeit werden in Deutschland etwa 12 Mio. m² Sandwichpaneele pro Jahr verlegt. Isopan, der zweitgrößte Produzent von Metalldämmplatten für das Bauwesen weltweit, hat auf der BAU in München die neue »Leaf«-Technologie vorgestellt: Ein neues, aus Isopan gefertigtes »intelligentes Sandwichpaneel« mit geringen Umweltbelastungen bei der Herstellung, welche die Wärmedämmung steigert und die Energieeffizienz der gesamten Konstruktion verbessert und so höheren Wohnkomfort und Kosteneffizienz bietet. Die Leaf-Technologie von Isopan steigert die technische Leistung der Polyurethan-Dämmplatten: Eine geringere Wärmeleitfähigkeit ermöglicht die Erzeugung von dünneren, leichteren Gebäudehüllen, was gleichzeitig mehr Platz im Innenraum mit sich bringt. Darüber hinaus können die Energiekosten sowohl für neue als auch für renovierte Gebäude um bis zu 20 % gesenkt werden. Die Isopan-Paneele mit Leaf-Technologie erreichten die besten Werte beim Brandverhalten für Sandwichpaneele: Euroclass B-s1d0. ~ag

ISOPANwww.isopan.com