Gripsware_pro-Report3-Funktionsgrafik.jpg

Praktische Ergänzungen

Die neue Version der Baustellenmanagement-Software »pro-Report 3« von Gripsware wurde um viele praxisnahe Funktionen erweitert, beispielsweise um die Online-Anzeige von Baustellen-Wetterdaten oder die Route direkt zur Baustelle. BIM-Gebäudemodelle lassen sich per IFC-Schnittstelle importieren, Mängel können im PDF- oder JPG-Grundrissplan verortet und auch mehreren Verantwortlichen zugeordnet werden. Die Mängel können jetzt auch mit Kosten, Kostengruppen und anderen Informationen verknüpft werden. Dokumentationen von Baubesprechungen lassen sich automatisiert erstellen, verwalten und verteilen. Informationen lassen sich per globaler Volltextsuche noch schneller finden. Über einen Webzugang können ausführende Firmen noch nicht erledigte Reports inklusive aller Mediendaten einsehen und als erledigt markieren, worauf der Bauleiter eine entsprechende Benachrichtigung erhält. ~mb

gripsware datentechnik
www.gripsware.de