Lumon.jpg
Lumon

VSG-Ganzglasgeländer

Im Frankfurter Hafenpark-Quartier entstehen im sogenannten »Honsell-Dreieck« zurzeit Wohnungen, Geschäfts- und Büroräume sowie ein Business-Hotel. Lumon hat hier an über 200 Balkonen und Loggien spezielle Balkonverglasungen und Glasgeländer installiert. Beides wurde in getöntem Sonnenschutzglas produziert, zudem erfüllen die Verglasungen Schallschutzanforderungen von 24dB. Dank dieser Kombination können Bewohner nahezu das ganze Jahr ihren Außenbereich intensiv nutzen und unbelastet durch Lärm oder Hitze einen außergewöhnlichen Flussblick genießen. Die rahmenlose ESG Balkonverglasung »Lumon 5« und die »VSG Ganzglasgeländer« mit Pfosten fügen sich in die moderne Architektur des neuen Wohnviertels ein. Lumon setzt hier auf grün getönte Glasscheiben: Bewohner profitieren durch diese spezielle Verglasung nicht nur vom hohen Schallschutz einer Balkonverglasung, sondern werden auch vor starker Sonneneinstrahlung geschützt. Gleichzeitig ist auch für die Frischluftzufuhr gesorgt. ~rs

Lumon
www.lumon.de