Gestaltung & Sicherheit

7

Warmweiß oder mitternachtsblau, am Geländer oder an der Wand, große Leuchten oder kleine LEDs – Möglichkeiten zur Treppenbeleuchtung gibt es viele. Eines haben alle gemeinsam: Sie sorgen für eine reizvolle Verbindung zwischen den Etagen und bieten zusätzliche Sicherheit. »Selbst in Fensternähe ist eine Beleuchtung für Treppen mit mehr als vier Trittstufen empfehlenswert«, erklärt Bernd Stadler, Geschäftsführer von Stadler Treppen. V. a. die obersten und untersten Stufen sollten immer gut zu sehen sein. Möglich sind neben Decken- und Wandleuchten auch Einbauleuchten in Fußhöhe, die sich besonders für breite Treppen eignen. Um eine ausreichende Beleuchtung zu gewährleisten, sollte etwa alle drei Stufen eine Leuchte angebracht werden. Eine weitere, edle Variante sind Leuchtstreifen am Handlauf oder an den Stufenkanten. Entsprechend dem Unternehmensmotto »Handwerkskunst statt Treppen von der Stange« gibt Stadler Tipps, welche Beleuchtung zu welcher Treppe passt. ~al
Stadler Treppenwww.stadler.de