19-01_Begruentes_Dach.jpg

Genutztes Flachdach

In jedem Flachdachaufbau ist eine Wärmedämmung fester Bestandteil, damit Energieverluste minimiert werden. Wenn die Dachfläche genutzt werden soll, sind die Anforderungen besonders hoch. Für diese »Active Roofs« eignen sich insbesondere druckfeste Materialien wie z. B. Foamglas. Als Kompaktdach ausgeführt entsteht im Zusammenspiel von Dämmung und geeigneter Abdichtung ein beständiges Komplettsystem. Der Flachdachaufbau besteht aus einer Dämmschicht aus Foamglas, die vollflächig und vollfugig verlegt wird. Zudem kommt eine hochwertige, zweilagige Abdichtung zum Einsatz. Für den thermo-mechanischen Oberflächenschutz sorgt z. B. die Begrünung. Dank der hermetisch geschlossenen Zellstruktur bietet Foamglas Wasserundurchlässigkeit, Druckfestigkeit und Wärmebrückenfreiheit. Da Foamglas nicht brennbar ist, werden auch die brandschutztechnischen Anforderungen nach DIN 18234-2 eingehalten. ~ag

Deutsche FOAMGLAS
www.foamglas.de