Fassadentechnik

~Anke Geldmacher

Zum inzwischen zwölften Mal lobt der Fachverband für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) den »Deutschen Fassadenpreis für VHF« aus. Noch bis zum 18. Mai können Architekten und Ingenieure ihre Projekte einreichen. Diese müssen nach dem 1. Januar 2015 und vor dem 18. Mai 2018 in Deutschland fertiggestellt und mit VHF nach DIN 18516-1 ausgeführt worden sein. Die Unterlagen zur Auslobung stehen ab sofort unter www.deutscherfassadenpreis.de zur Verfügung. Die Fachjury, zu der u. a. Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur, Till Schneider, Geschäftsführer von schneider+
schumacher sowie Amber Sayah von der Stuttgarter Zeitung gehören, tagt im Juni. Die Preisverleihung findet am 13. Septmter in Berlin statt.

Vielleicht finden wir unter den Preisträgern ja auch das eine oder andere Projekt der folgenden Seiten?