Fassaden

~Anke Geldmacher

Wie lassen sich Bauprozesse von vorgefertigten, modularen Wand- und Fassadenkonstruktionen effizienter gestalten? Wie können innovative, serielle Bauweisen partnerschaftlich umgesetzt werden? Diese und weitere Fragen diskutiert der Fachverband für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) beim
17. Deutschen Fassadentag®. Am 17. Oktober werden im FORUM – Haus der Architekten in Stuttgart verschiedene Lösungsansätze von der Wohnungswirtschaft, von Generalunternehmern, Planern und Ingenieuren sowie aus der Material- und Technologieforschung aufgezeigt und erläutert. Zu den Referenten gehören u. a. · Professor Jörn Walter, Oberbaudirektor a. D. der Freien und Hansestadt Hamburg, und · Dr. Sascha Peters von der HAUTE INNOVATION Zukunftsagentur für Material und Technologie aus Berlin. Das detaillierte Programm und die Anmeldung finden Sie unter: www.FVHF.de.