Moeding.jpg

Oberflächen Keramikelemente Moeding

Auf hohen, schlanken Pylonen balancieren die neuen Parkapartments und das Hotel »Andaz Vienna Am Belvedere«. Das Ensemble aus fünf Wohn- und Hoteltürmen von Renzo Piano Building Workshop (RPBW) befindet sich im Wiener Stadtteil-Quartier Belvedere. Für ein stimmiges Gesamtbild wollten die Architekten eine einheitliche Fassadengestaltung. Diese ist in ihrer Materialität ebenso vielfältig wie hochwertig geraten. Neben Aluminium und Glas überzeugen u.a. die filigranen, grau glasierten Keramikelemente, die die geschosshohen Fenster umrahmen. »Dank des eigens entwickelten Produktionsverfahrens ließ sich mit den Keramikplatten von Moeding ein Fassadenrelief aus weichen Formen und abgerundeten Gebäudeecken gestalten«, so der Architekt Thorsten Sahlmann. Der helle Grauton bricht dabei die geschlossene Fensterfront durch seinen Sonnenlicht reflektierenden Charakter auf und changiert von grau über rötlich bis ins Bläuliche. Insgesamt stellte Moeding für die Fassadenflächen 60 000 Einzelteile her. Eine Herausforderung in Anbetracht der kurzen Produktionszeit und der speziellen Fertigung von waagerecht gebogenen Ziegelplatten. Basierend auf dem »Alphaton-System« ist die Fassade vorgehängt und hinterlüftet montiert. ~rs

Moeding
www.moeding.de