Triflex_Sheddaecher_Alstom_06.jpg

Erneuert

Der Bahntechnik-Anbieter Alstom wollte eine ca. 100 Jahre alte Halle auf seinem Firmengelände in Braunschweig umnutzen. An den Sheddächern stellte der Betreiber jedoch erhebliche Schäden fest: Aus den rostigen Halterungen rutschten bereits zahlreiche Glasscheiben. Die etwa 20 Jahre alten Metallbänder und Kitt-Abdichtungen waren porös geworden, sodass Feuchtigkeit in die Halle eindrang. Bevor das Gebäude für neue Zwecke genutzt werden konnte, war daher eine Instandsetzung der Glasabdeckungen dringend nötig. Nachdem die Handwerker der sun-TEC Group die Flächen gereinigt hatten, grundierten sie die mit Klebeband markierten Bereiche auf den Scheiben mit »Triflex Glas Primer«. Die Metallbänder wurden mit »Triflex Metal Primer« grundiert. Um auch alle Bauteil-Übergänge gegen eindringende Feuchtigkeit zu schützen, kam an den Wandanschlüssen »Triflex Cryl Primer 276« zum Einsatz. Danach erfolgte die Abdichtung mit »Triflex ProDetail«. Das 2-komponentige System auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA) ist vliesarmiert und wirkt dadurch elastisch und rissüberbrückend. Dank der flüssigen Verarbeitung bindet es auch komplizierte Details sicher in die Abdichtung ein. ~ag

Triflex
www.triflex.de