Unipor.jpg

Energetisch optimiert

Bei der Erweiterung und Sanierung der Kindertagesstätte »Arche Noah« im hessischen Hainburg vom Architekten & Ingenieurbüro Michael Kopp wurden 25 neue Kita-Plätze geschaffen und die strukturellen Gegebenheiten im Gebäude entscheidend verbessert. Dafür erhielt das Bestandsgebäude einen Anbau, für dessen Außenwände vom Bauherrn eine monolithische Bauweise vorgegeben war. Dabei schenkte der Architekt dem gesamtökologischen Aspekt besondere Beachtung und entschied sich für den »W07 Silvacor« der Unipor-Gruppe. Mit »innovativ, ökologisch und in Hainburg hergestellt« nennt Kopp drei zentrale Attribute des Wandbaustoffs, den das Unipor-Mitgliedswerk Franz Wenzel anlieferte. Der Silvacor ist exakt auf Maß geschliffen und seine Hohlräume sind mit einem Dämmstoff aus nachwachsenden Rohstoffen aus sortenreinen Nadelholzfasern verfüllt, was ihn zu einem umwelt- und ressourcenschonenden, wohngesunden und hochwärmedämmenden Mauerziegel macht. Bei einer Wanddicke von 36,5 cm erreicht das Außenmauerwerk einen U-Wert von 0,18 W/(m2K). ~rs

Unipor-Ziegel-Gruppe
www.unipor.de