Einfügen & Abheben

Auf Ibiza konnte ein abgebrochenes Betonbauprojekt dank innovativer Lösungen aus Mineralwerkstoff doch noch beendet werden – sogar schöner als ursprünglich geplant. Das Ziel der Besitzer war es, eine moderne Villa zu schaffen, die sich von der Architektur der Insel absetzt, sich aber gleichzeitig in diese einfügt. Zudem wünschten sie sich besonders elegante Oberflächen. Gemeinsam mit dem belgischen Architektur- und Designbüro Laurence Sonck entschieden sie sich für »Avonite® Acrylic Solid Surface« und kombinierten es mit Holz. Die Höhe der Fensterrahmen des Betonbaus wurde angepasst. 2 x 4 cm große Abzugsöffnungen bilden eine ästhetisch ansprechende Lösung für die Klimaanlage. Avonite® Kassettendecken tarnen nun die Sonnenblenden, die Fensterrahmen aus dem Werkstoff treten 15-20 cm aus der Wand hervor.
An der Fassade wurden Avonite® Paneele mit unsichtbaren Befestigern an Leisten aufgehängt. Im Innenraum kam das Material u. a. für die Treppen und die Bodenbeläge der Bäder zum Einsatz, jeweils im Farbton »Snowfall«, passend zum Gesamtkonzept aus Weiß und Holz. Das Oberflächenmaterial Avonite® wurde von der US-amerikanischen Gruppe Aristech Surfaces entwickelt und besteht aus Acryl, Mineralien und Pigmenten. ~ag

Aristech Surfaces
www.avonite.com