Dynamisches Kunstwerk

Ein überdimensionales und zugleich luftiges gelbes Dach fasst die Ausstellungsflächen der Geschäftsbereiche von Sika Deutschland auf der BAU zusammen. Den Messestandboden auf der zweiten Ebene verwandelt Künstlerin Jeanet Hönig – als Gemeinschaftsprojekt mit den Sika-Anwendungstechnikern aus dem Geschäftsbereich Flooring – in ein dynamisches Kunstwerk. Das Bodenbild wird während des Messestandaufbaus aus den Polyurethan-Beschichtungssystemen des Herstellers in den drei Firmenfarben Rot, Gelb und Grau entstehen. Die Fläche wird eingeteilt und anschließend mithilfe einer Gießkanne »in den Boden gemalt«. Der Entstehungsprozess wird filmisch dokumentiert und den Messebesuchern als Zeitraffer auf dem Sika-Stand vorgeführt.

Es werden Produktsysteme vorgestellt, die z. B. besonders geringe VOC-Werte aufweisen und so zu einer hochwertigen Innenraumluftqualität beitragen. Dichte und lösemittelfreie Verklebungen für Fenster, wässrige Betonzusatzmittel oder durchdringungsfreie Montagesysteme für PV-Module auf Flachdächern und neue Brandschutzbeschichtungen werden ebenfalls gezeigt. ~rm
Sika Deutschland www.sika.com Halle A1, Stand 530