ERCO_Jilly_track_001.jpg

Dünn und auf Schienen

Die Stromschiene von ERCO ist seit Jahrzehnten bewährt und als Infrastruktur für Beleuchtung auch im LED-Zeitalter flexibel und wirtschaftlich. Für moderne Arbeitswelten, in denen sich die Bürogestaltung schnell ändern kann, hat ERCO die »Jilly« Downlights für Stromschienen entwickelt. Wenn sich jetzt die Anordnung im Büro ändert, ändert sich das Lichtkonzept einfach mit: Die Leuchten lassen sich werkzeuglos versetzen, neu ausrichten oder ergänzen. Lichttechnik und Betriebsgerät sind in einem kompakten und flachen rechteckigen Gehäuse untergebracht. Die Technik besteht aus im Raster angeordneten Linsensystemen aus optischem Polymer, kombiniert mit Mid-PowerLEDs, die eine hohe Lichtausbeute von mehr als 140 lm/W bieten. Zwei quadratische Module mit je 5 x 5 Zellen liefern praxisgerechte Lichtströme von 2000 lm bei lediglich 13 W Systemleistung. Die achsensymmetrische Lichtverteilung »oval wide flood« lässt sich ideal auf die Anordnung der Arbeitsplätze ausrichten, während die rotationssymmetrische Verteilung »extra wide flood« auch bei großzügigen, wirtschaftlichen Leuchtenabständen für Gleichmäßigkeit sorgt. ~ag

ERCO
www.erco.com/de