03_Dornbracht_Connected_Kitchen.jpg

Digital

In Mailand stellte Dornbracht die neue digitale Produktlösung »Connected Kitchen« vor. Das Konzept verfügt über drei digitale Bedienvarianten: Zentrale Neuheit ist die Sprachsteuerung, die Dornbracht in Verbindung mit der Smarthome-Plattform von digitalSTROM bietet. Einfache Befehle genügen, um z. B. das Licht über der Arbeitsplatte einzuschalten oder das Spülbecken mit Wasser zu füllen. »Smart Tools» stellen exakt programmierte Wassermengen und -temperaturen bereit. Ein Fußsensor ermöglicht das »freihändige« Auslösen der Armatur.

Dornbracht
www.dornbracht.com