Dichte Übergänge

3

Beim Fenstereinbau und der winddichten und regensicheren Montage von Rollläden, Raffstoren und Fensterbänken sind gut ausgeführte Anschlüsse besonders wichtig – aufeinander abgestimmte Systeme bieten hier die größte Sicherheit. GUTEX hat dafür das System »GUTEX Implio« entwickelt, das die dauerhafte Dichtigkeit gerade im kritischen hinteren Fensterbank-Eckbereich löst. Sind die Fenster oder gar bereits die Rollläden bzw. Raffstores nach dem neuesten Montagestandard eingebaut, kann der Holzbaubetrieb GUTEX Implio einbringen. Das System besteht aus 7 Hauptkomponenten: Laibungsplatten, Keilplatte, Fensteranschlussprofil, Dichtkleber, Fensterbankdichtband, -Ecke, Bordprofil oder Kunststoffwinkel und ggf. Rollladen- oder Raffstorekästen. Mit der vollständigen Abdichtung der Laibungsplatten und dem fachgerechten Einbau der Keilplatte ist die Hauptdichtebene erstellt. Sobald GUTEX Implio fertig ausgeführt ist, zeichnet sich die Konstruktion bereits durch vorübergehend regensichere Eigenschaften aus. Die zweite Dichtebene bei Fensteranschlüssen im Holzbau setzt sich im Markt mehr und mehr durch. Daher wird das System weiter ergänzt, z. B. um Systembau Rollläden, wobei der Rollladenkasten komplett aus Holzfaserdämmplatten gefertigt wird. ~ag

Gutexwww.gutex.de