Empur.jpg
Empur

Deckenelement 600 x 600

Abgehängte Decken dienen der Optik, dem Schallschutz und machen große Teile der Haustechnik unsichtbar. Diese im Trockenbau erstellten Decken werden bislang eher selten auch zur Klimatisierung der Räume genutzt. Mit dem »Empur Deckenelement 600 x 600« präsentiert der Flächenheizungsspezialist ein Produkt speziell für abgehängte Trockenbaudecken mit dem gängigen Raster 600 x 600 mm. Das Deckenheiz- und -kühlsystem wird in Metallschienenkonstruktion eingesetzt und die benötigten Zuleitungen zwischen Decke und Rohdecke verlegt. Das Element besteht auf der raumsichtbaren Seite aus einem weißen, perforierten Aluminiumblech. Die Perforierung ermöglicht eine schnelle Abgabe der Wärme oder Kälte und verbessert zudem die Raumakustik, denn auf dem perforierten Aluminiumblech liegt zusätzlich ein Akustikvlies. In einer 30 mm starken EPS-Dämmstoffplatte, die ein Abstrahlen der Wärme oder Kälte zur Decke hin verhindert, sind die PE-RT 5-Schicht-Heizungsrohre integriert. Für eine einheitliche Optik können die Deckenflächen, die nicht zur Temperierung genutzt werden, mit einem Element mit gleichen akustischen Eigenschaften, aber ohne technische Ausstattung, bestückt werden. ~rs

Empur
www.empur.com